| 02:37 Uhr

"Wetten, dass …?" in Groß Drewitz

Mit den Ideen zum Erntefest hatten die Macher ins Schwarze getroffen.
Mit den Ideen zum Erntefest hatten die Macher ins Schwarze getroffen. FOTO: utr1
Groß Drewitz. Der kleine Ort in der Gemeinde Schenkendöbern ist bekannt für sein Nachmittagsprogramm um die legendären Figuren Erna und Herbert beim Erntefest. Elf Jahre unterhält das Kultpaar Hunderte Besucher mit Geschichten aus der großen weiten Welt, aus Deutschland und natürlich aus Groß Drewitz. Ute Richter / utr1

Los ging es auch in diesem Jahr bereits am Freitagabend mit dem Schmücken der Harken und Sensen sowie der Erntekrone. Am Samstag versammeln sich die Schnitterpaare zum Auszug auf das Feld. Seit zwei Jahren sind auch Jungen und Mädchen des Ortes mit dabei, die ganz stolz ihre Kinderharken und Sensen trugen und auch auf dem Feld kräftig zupackten. Nach getaner Arbeit luden die Groß Drewitzer zu Apfelwein und Schmalzstullen am Feldrand ein. Traditionell beginnt dann das bunte Treiben auf dem Ruschefleck, dem Festplatz des Dorfes. Für das leibliche Wohl sowohl in herzhafter als auch in süßer Form sorgten verschiedene Stände regionaler Händler. Für die kleinsten Besucher hatte der Dorfklub ein Kinderprogramm in Eigenregie vorbereitet. Unterschiedlichste Spiele und Aufgaben galt es, dabei zu bewältigen.

Mit Spannung warten die zahlreichen Besucher aus nah und fern in jedem Jahr auf das Kulturprogramm mit dem Kultpaar Erna und Herbert. In jedem Jahr treffen sich die Dorfklubmitglieder schon lange vor dem Erntefest. Ab März werden gemeinsam Ideen gesammelt, die Drehbuchschreiberin Doris Zill dann in einem Ablaufplan zusammensetzt.

Gab es im letzten Jahr noch Bedenken wegen der Themenfindung unter den Akteuren, so konnten sich die Besucher über ein durchdachtes und gut umgesetztes Programm freuen. Thema: "Wetten, dass ...? - gibt's in Groß Drewitz sehr viel Spaß". Mit viel Mühe und Aufwand stellte der Dorfklub ein Programm auf die Beine, das sich sehen lassen konnte. Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker waren ebenso mit von der Partie wie Roland Kaiser und Maite Kelly, Andreas Gabalier, Inka Bause, Wolfgang Lippert und Modern Talking, egal ob als Wettpaten oder prominente Gäste auf der legendären Couch. Und natürlich gab es auch Wetten, sogar eine Außenwette. Dabei spielte übrigens die Groß Drewitzer Feuerwehr eine Rolle.

Tradition hat in Groß Drewitz auch der Vorgartenwettbewerb. Die Dorfbewohner stellen richtige Kunstwerke vor die Häuser. Gewonnen hat diesen Wettbewerb in diesem Jahr die Familie Kockro. Gewonnen hat auch Collin Berndt, der sich über ein nagelneues Fahrrad freuen durfte. Aus allen Nieten der Tombola wurde seine als Sieger gezogen.

Am Abend spielte "Elektra 68" im Festzelt zum Tanz auf. Am Sonntag klang das Groß Drewitzer Erntefest mit Musik der "Dorchetaler Musikanten" beim Frühschoppen aus. Dort präsentierten sich die amtierende Apfelkönigin Antonia Lieske sowie die Kandidaten des 23. Gubener Appelfestes.