ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Weltrangertag im Schlaubetal - noch Anmeldung möglich

Schenkendöbern. Anlässlich des Welt-Ranger-Tages laden auch die Mitarbeiter des Naturparks Schlaubetal am kommenden Sonntag um 9 Uhr zu einer Führung samt Floßfahrt ein. Anmeldungen sind noch bis Mittwoch möglich. red/js

Dabei können die Teilnehmer mehr über die Arbeit der Ranger in Brandenburg und in der ganzen Welt erfahren.

Die Tour startet an der Wagenburg im Schenkendöberner Ortsteil Groß Drewitz. Von dort wandern die Teilnehmer an der Waldrallyestrecke der Naturwacht entlang und absolvieren nebenbei einen kleinen Wissenstest für Klein und Groß. Über den Arbeitsalltag eines Brandenburger Rangers wird auf der Floßfahrt berichtet. Dazu gibt es Informationen zu seltenen Tieren und Pflanzen sowie zu den schönsten Lebensräumen im Naturpark Schlaubetal, wird vonseiten der Naturparkverwaltung versichert. Am Nachmittag wird es eine Einkehrmöglichkeit in die rustikale Wagenburg geben.

Die etwa fünf Kilometer lange Rangertour endet circa 15 Uhr. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Neben einer 5-Euro-Spende für die weltweite Ranger-Stiftung "Thin Green Line" werden neun Euro für die Floßfahrt verlangt - Kaffee und Kuchen inklusive.

Anmeldungen sind möglich bis 26. Juli (Telefon 03561 5599846 oder Mail schenkendoebern@naturwacht.de).