ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:34 Uhr

Veranstaltung
Weißer Ring sucht Ehrenamtler in Guben

Guben. Die Hilfsorganisation „Weißer Ring“ hat aktuell keine ehrenamtlichen Helfer in Guben. Das bestätigt Roman Knapik auf Nachfrage im jüngsten Umweltausschuss der Stadt Guben. Wer Interesse hat, den Verein zu unterstützen, könne sich beim Landesbüro Brandenburg melden.

Viele der freiwilligen Helfer seien Rechts- und Staatsanwälte, Psychologen oder Polizisten. Der gemeinnützige Verein hilft Opfern von Straf- und Gewalttaten. „Die Täter bekommen einen Pflichtverteidiger gestellt, die Opfer werden allein gelassen“, kritisiert Roman Knapik. Vordergründig hilft der Weiße Ring durch „menschlichen Beistand“, stellt Beratungsschecks für Anwälte und Psychologen aus und hilft bei der Vermittlung. Die 1976 gegründete Organisation hat bundesweit 3000 aktive Mitglieder und mehr als 200 Millionen Euro an Unterstützung ausgeschüttet. „Die Opfer müssen aber an uns herantreten“, betont Knapik. Viele scheuen sich davor, deshalb sei die Resonanz nur gering.

(sha)