ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:56 Uhr

Gesellschaft
Weihnachtsflair in der Gubener Obersprucke

Guben. Der erste Gubener Weihnachtsmarkt öffnet am Donnerstag: Viele regionale Vereine und Händler bieten vor dem Einrichtungshaus Hoffmann-Möbel in der Friedrich-Schiller-Straße ihre Produkte an.

Das Bühnenprogramm bestreiten vorwiegend Kinder und Jugendliche. Los geht es ab 14.30 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt in der Obersprucke hat Tradition. Er erlebt mittlerweile seine zehnte Auflage. Als im Gubener Rathaus darüber diskutiert wurde, auf den städtischen Weihnachtsmarkt aus Kostengründen zu verzichten, stellte Hoffmann-Möbel-Inhaber Frank Pritzsche kurzerhand einen eigenen Markt auf die Beine. Seitdem gibt es in Neißestadt zwei Weihnachtsmärkte.

Noch bis Sonntag sind Besucher willkommen. Die Kinder können kostenlos mit der Eisenbahn fahren. Auch das Oldtimer-Museum im zweiten Obergeschoss des Einrichtungshauses ist geöffnet. Am Freitag können sich Interessierte ab 16 Uhr professionell in einem der mehr als 80 historischen Fahrzeuge fotografieren lassen. Auch die Händler haben am Sonntag geöffnet.

(sha)