Natürlich sind auch Gubens Geschäfte mit allen Utensilien bestückt, die der geneigte Fußballfan so braucht: Deutschland-Fähnchen, Deutschland-Schweißbänder, Deutschland-Trikots. Allerdings macht sich bei den Geschäftsleuten inzwischen ein wenig Angst breit: „Werden wir das ganze Zeug überhaupt los?“ , fragt sich so mancher angesichts der doch eher auf Sparflamme köchelnden Euphorie rund um die Klinsmann-Elf. Die zeigte nämlich am Dienstag beim 2:2 gegen Japan eine eher mäßige Leistung.
Vielleicht wird ja nach dem heutigen letzten Test gegen Kolumbien alles anders - und der Ansturm auf die Fanartikel kann beginnen.