| 02:36 Uhr

Wahl ohne Listen für Volksbegehren

Guben. Im Rahmen der Bundestagswahl wird es keine Möglichkeit geben, sich auch am Volksbegehren gegen die Kreisreform zu beteiligen. Darüber informiert Wahlleiter Fred Mahro. Silke Halpick

Eine entsprechende Anfrage habe er von Bürgern erhalten und an den Wahlleiter des Landkreises weitergeleitet, wie er berichtet. Die Eintragungslisten für das Volksbegehren liegen im Servicecenter der Stadtverwaltung aus. Den Angaben zufolge haben sich bisher 86 Gubener an der Initiative beteiligt.