Zu erhalten sind die Karten für sechs Euro, ermäßigt vier Euro, in folgenden Vorverkaufsstellen: im Verkehrsbüro „Neiße-Tourist“ an der Berliner Straße, im „Haus der Familie“ , Goethestraße 93, und im evangelischen Gemeindebüro, August-Bebel-Straße 4, Telefon (03561) 43 12 00. Wer im Vorverkauf zuschlägt, spart übrigens pro Karte einen Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets nämlich sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.
Zu den Ausführenden gehören am 30. Dezember Almut Wilke (Sopran), ein Orchester und die Chöre der Klosterkirche sowie die Mitglieder des Stadtchores.