| 02:36 Uhr

Vortrag zu Reformation und Musik

Guben. Einen Vortrag zu Reformation und zur Musik in dieser Zeit gibt es heute ab 19 Uhr in der Kirche des Guten Hirten in Guben. Der Referent ist Sprengelkantor Georg Mogwitz, der als Schüler im weltberühmten Kreuzchor in Dresden sang, was seine musikalische Laufbahn geprägt hat. Silke Halpick

Er wird erklären, warum die Reformation auch eine Singbewegung ist. Luther selbst hat seine Mitreformatoren immer aufgefordert, Lieder zu schreiben. Auch er selbst hat eine Reihe von Stücken geschaffen, die bis heute gesungen werden. Die Veranstaltung ist Bestandteil der Vortragsreihe zur Wirkungsgeschichte der Reformation, die vom Ökumenischen Stadtkonvent Guben organisiert wird.