ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Vorträge zu Naturkunde und Militärspionage in der Lieberoser Heide

Lieberose. Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bietet im neuen Jahr mehrere Themenvorträge an, für die Anmeldungen erforderlich sind. So werden am Samstag, 28. red/js

Um den sowjetischen Truppenübungsplatz Lieberose und die Militärspionage geht es im Vortrag des Historikers Dr. Andreas Weigelt am Freitag, 17. Februar. Der Vortrag mit Bilderreise durch die einzigartige Geschichte der Lieberoser Heide präsentiert auch Fakten und Erzählungen aus teils bisher unveröffentlichtem Material (Darre am Schloss, 18.30 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden, fünf Euro, Anmeldung erforderlich unter Telefon 033671 32788 oder Mail eisenschmidt@stiftung-nlb.de).