ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Vorschläge noch möglich für Sportler des Jahres

Guben. Die Stadt Guben sucht die Sportler des Jahres 2016. Bis zum Ende April können alle Sportvereine ihre Vorschläge bei der Stadtverwaltung einreichen. Silke Halpick

Darüber informiert Simone Liese, Koordinatorin für Jugend und Sport. Gesucht werden wieder Sportler, die im vergangenen Jahr mit ihren sportlichen Erfolgen auch auf die Stadt aufmerksam gemacht haben.

Pokale gibt es traditionell für die beste Sportlerin, den besten Sportler, die beste Mannschaft und den besten Ehrenamtler. Die RUNDSCHAU prämiert wie bereits in den Vorjahren die besten Nachwuchsathleten (ebenfalls in den Kategorien männlich, weiblich, Mannschaft). Ob ein Publikumspreis vergeben wird, ist derzeit noch unklar. Momentan fehlt noch der Sponsor.

Aus den Vorschlägen der Sportvereine wird eine Jury die Sieger in den einzelnen Kategorien ermitteln. Die Bekanntgabe und Ehrung der Besten erfolgt im Rahmen des Frühlingsfestes am Tag der Vereine am 11. Juni.

Im Vorjahr wurde der Fußballer Benjamin Schulz bester Sportler des Jahres. Bei den Frauen siegte Leichtathletin Nadine Koch. Bestes Team wurde die erste Männer-Fußball-Mannschaft des BSV Guben Nord.