| 02:38 Uhr

Von der Weinprobe zum Konzert

Frisches Gemüse und Obst gibt es beim nächsten Frischemarkt auf dem Gubener Dreieck. Am kommenden Samstag bieten regionale Händler in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder ihre Waren an. Dazu gehören auch Wild und Fisch, Pflanzen, Backwaren, Ziegenkäse oder Imkereiprodukte an. Das Angebot ist vielfältig, variiert aber von Termin zu Termin je nach Anwesenheit der Händler.
Frisches Gemüse und Obst gibt es beim nächsten Frischemarkt auf dem Gubener Dreieck. Am kommenden Samstag bieten regionale Händler in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder ihre Waren an. Dazu gehören auch Wild und Fisch, Pflanzen, Backwaren, Ziegenkäse oder Imkereiprodukte an. Das Angebot ist vielfältig, variiert aber von Termin zu Termin je nach Anwesenheit der Händler. FOTO: Jana Pozar/zar1
Ein Benefizkonzert zugunsten der Stadt- und Hauptkirche Gubin findet am Samstag, 25. April, in der Gubener Klosterkirche statt. red/lho red/lho

Das Konzert zum Thema "Chöre bauen Brücken der Verständigung" beginnt um 17 Uhr. Mit dabei sind der Stadtchor Guben und der Chor Gloria Domine aus Gubin, Mitglieder des Chors der evangelischen Kirche Guben sowie verschiedene Gastsängerinnen. Mit ihren Musikinstrumenten unterstützen Bläser des Philharmonischen Orchesters Zielona Góra, das Blockflötenensemble der Musikschule Johann Crüger und Karin Wilck-Möller am Piano die Veranstaltung. Der Eintritt zum Konzert ist für die Besucher frei, um eine Spende für den weiteren Ausbau des Turmes der Stadt- und Hauptkirche in Gubin wird gebeten. Der Gubener Weinbauverein Grano veranstaltet am Samstag, 25. April, eine Jungweinprobe in der Granoer Weinscheune. Ab 14 Uhr stellt der Kellermeister die Weine des neuen Jahrganges vor. Sie können vor Ort verkostet und erworben werden.

Eine Wanderung zu den Überlebensstrategien der verschiedenen Baumarten findet am Samstag am Wirchensee statt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Pflanzung des Baums des Jahres. Die Wanderung ist etwa 4,5 Kilometer lang. Interessierte können sich bei Astrid Molder vom Naturpark Schlaubetal unter 0160/2886384 angemelden. Los geht es am Samstag am Parkplatz Waldsee Hotel am Wirchensee. Gemeinsam mit dem Landesbetrieb Forst Brandenburg veranstaltet der Naturpark Schlaubetal einen Familientag zum Tag des Baumes am Samstag. Es gibt Aktivitäten für Kinder und Erwachsene rund um das Thema Wald und Natur. Spiele, Waldgeschichten, Pilzberatung, Körbeflechten, Töpfern und vieles mehr wartet auf interessierte Besucher. Los geht es um 10 Uhr auf dem Parkplatz Kupferhammer in Mixdorf. Die Fabrik lädt am Sonntag wieder zum Familientag ein. Kinder jedes Alters können mit dem Team im Zippel spielen, basteln und sich sportlich betätigen. Die Eltern können sich währenddessen im Merino bei Kaffee und Gubener Plinsen entspannen.

Im Stadt- und Industriemuseum findet am Sonntag ein poetischer Nachmittag statt. Für Interessierte gibt es eine Führung durch die Sonderausstellung der Gubener Volkskünstlerin Ursula Schöpe, bei der Besucher einen persönlichen Einblick in das Schaffen der Künstlerin bekommen können. Anschließend folgt die Vorstellung von Gedichten verschiedener Autoren. Gubener dürfen ihre Lieblingsgedichte mitbringen und vortragen. Eine Voranmeldungen im Museum unter Telefon 03561 6871 2100 ist erwünscht. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr.

Am Sonntag beginnt in Groß Drewitz ab 14 Uhr das Maibaumflechten des Dorfclubs an der Feuerwehr. Der Maibaum wird am 30. April aufgestellt.

Am Sonntag kann von 14 bis 16 Uhr an einer Führung durch das Kloster Neuzelle teilgenommen werden. Sie wird veranstaltet von der Besucherinformation Neuzelle, die unter Telefon 033652 6102 zu erreichen ist.