November ab 19 Uhr im so genannten Multifunktionssaal soll Bolivien sein, das Land mit seinen landschaftlichen Gegensätzen in der Salar de Ujuni, den alten Inkastraßen auf dem Weg ins tropische Tiefland und abenteuerlichen Touren auf dem Rio Madidi.
Die städtische Musikschule wird an diesem Abend für eine landestypische Atmosphäre sorgen.
Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro im Vorverkauf in den Stadtbibliotheken und an der Abendkasse.