| 02:40 Uhr

Von Alexander Knappe bis zum Staakower Pferdemarkt

Ein langes Wochenende steht vor der Tür. Langeweile wird bei den Gubenern garantiert nicht aufgekommen. sha

Dafür sorgt der prall gefüllte Veranstaltungskalender.

Alexander Knappe im Konzert

Der gebürtige Gubener Alexander Knappe wird am heutigen Donnerstag ein Open-Air-Konzert auf dem Gubener Lok-Platz geben. Darüber informiert der ESV Lok Guben als Veranstalter. Mit seinem Debütalbum im Jahr 2012 landete der Sänger, der in Cottbus aufwuchs, auf Anhieb in den deutschen Albumcharts. Auf seinem aktuellen Album "Die Zweite" präsentiert sich Knappe noch offener. "J&B Musik" aus Cottbus werden als Vorband auftreten. Einlass ist ab 17 Uhr. Den Abend beschließt ganz traditionell ein Hexenfeuer.

Oldtimer-Treffen in Grießen

Auf dem Gelände des Wasserkraftwerkes in Grießen treffen sich am 1. Mai wieder Oldtimerfans aus ganz Deutschland und Polen. Darüber informiert Organisator Siegfried Weber. In der Zeit 10 bis 16 Uhr können auch Gäste die alten Autos bestaunen und das Wasserkraftwerk mit Aussichtsturm besichtigen. Für gute Stimmung soll Blasmusik sorgen. In den vergangenen Jahren hat das Treffen immer mehrere Tausend Besucher nach Grießen gelockt.

Maifeier in Gartensparte

Zur traditionellen Maifeier in der Gartensparte Süd-West laden die Gewerkschaften IG Bauen Agrar Umwelt und IG Bergbau Energie Chemie sowie SPD und Links-Partei ein. "Die Arbeit der Zukunft gestalten" ist das diesjährige Motto. Dabei geht es um faire Arbeitsbedingungen, Mindestlohn und Arbeitsverdichtung. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr sind die Gewerkschaften und Parteien mit ihren Infoständen präsent. Musik, Bastelstraße und Erbsensuppe aus der Gulaschkanone gehören auch dazu.

Maibaum wird aufgestellt Ihren Maibaum stellen die Sembtener am 1. Mai, ab 14 Uhr, auf dem Gelände der Interkulturellen Stätte (IKS) auf. Es gibt eine Tombola und eine Hüpfburg.

Bubbatzfreunde in Kerkwitz

Das vierte Alttechnik-Treffen der Bubbatzfreunde findet vom 1. bis 3. Mai in Kerkwitz statt. Darüber informiert Vereinsvorsitzender René Hammel. Die ersten Teilnehmer werden am Freitag ab 16 Uhr anreisen. Am Samstag ist ab 9.30 Uhr eine gemeinsame Ausfahrt geplant. Ab 13 Uhr können Gäste auf dem Festplatz die Technik anschauen und sich selbst bei Geschicklichkeitsspielen testen. Für die Kinder kommt ab 15 Uhr Clown Retzi. Der Tanzabend beginnt um 19 Uhr. Am Sonntag ist Abreise.

Stadtführung durch Guben

Zu einer Stadtführung durch die "Doppelstadt im Wandel der Zeit" lädt der Marketing- und Tourismusverein Guben am 2. Mai ein. Stadtführer Werner Fröhlich wird historisch wertvolle Sehenswürdigkeiten vorstellen und Geschichten hinter den Fassaden erzählen. Die Spaziergänger erfahren zudem Interessantes aus der Entwicklung der Doppelstadt nach dem Zweiten Weltkrieg. Treff ist um 10 Uhr an der Touristinformation in der Frankfurter Straße.

Pferdemarkt in Staakow

Der traditionelle Pferdemarkt in Staakow findet am 2. Mai statt. Organisiert wird er vom Pferdeverein "Märkische Heide". Geboten werden ab 9 Uhr ein buntes Rahmenprogramm mit Markttreiben, traditionellem Handwerk, Ponyreiten sowie Präsentation und Verkauf von Kleintieren.

Offenes Atelier in Guben

Zum Tag der offenen Ateliers gewährt auch die Gubener Künstlerin Bettina Pfeiffer Einblick in ihre Werkstatt. Am 2. und 3. Mai sind Interessierte in der Zeit von 10 bis 18 Uhr in ihrem Atelier im Ortsteil Reichenbach in der Straße der Jugend 19 willkommen. Zu sehen gibt es Malerei, Grafik und Keramik. Ab 16 Uhr können die Gäste einen Aquarell-Selbstversuch starten. Für zehn Euro pro Person werden Material und Anleitung zur Verfügung gestellt.

Erinnerung an die Taufe

Ein Tauferinnerungsgottesdienst findet am 3. Mai, um 10.30 Uhr, in der Gubener Klosterkirche statt. Darüber informiert Pfarrerin Elisabeth Rosenfeld. Die Taufe sei das wichtigste Ereignis im Leben von Christen, doch viele Menschen können sich an dieses Erlebnis in frühester Kindheit nicht mehr erinnern, heißt es.

Melodien zum Frühling

Das Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde spielt am 3. Mai in der Alten Färberei in Guben. Unter dem Motto "Oh Frühling, wie bist du schön" präsentiert das Orchester und die Sopranistin Carola Reichenbach bekannte und beliebte Melodien. Los geht es um 15 Uhr.