| 02:36 Uhr

Vollsperrung in der Kaltenborner Straße

Guben. Die Kaltenborner Straße muss ab Montag um 9 Uhr aufgrund einer Havarie an der Abwasserleitung voll gesperrt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. red/js

Betroffen ist demnach der Abschnitt zwischen Karl-Marx-Straße und der Ampel Forster Straße. Die Sperrung wird voraussichtlich etwa eine Woche bestehen. Die Kaltenborner Straße aus Richtung Ortsteil Kaltenborn in Richtung Forster Straße / Industriegebiet ist nicht betroffen. Radfahrer und Fußgänger können den gesperrten Bereich ohne Einschränkungen passieren. Eine Umleitung für den Fahrzeugverkehr wird über Pestalozzistraße, Erich-Weinert-Straße und Kaltenborner Straße zur Forster Straße führen. Dadurch kann es an der Kreuzung Pestalozzistraße / Erich-Weinert-Straße insbesondere für den linksabbiegenden Verkehr in Richtung Erich-Weinert-Straße zu längeren Wartezeiten kommen. Eine Ampelregelung ist laut Stadtverwaltung aufgrund der kurzen Zeit nicht möglich. Die Haltestellen der Buslinie 890 in der Kaltenborner Straße werden in die Erich-Weinert-Straße verlegt. Stadtauswärts entfällt die Haltestelle "Platz des Gedenkens". Angefahren werden die Haltestelle "Karl-Marx-Straße", die Ersatzhaltestelle in der Erich-Weinert-Straße und eine Ersatzhaltestelle stadteinwärts für den "Platz des Gedenkens" (zwischen Friedrich-Engel- und Karl-Marx-Straße).