ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:00 Uhr

Guben
Verwaltung prüft Varianten für Horterweiterung

Guben.

Mit 58 Lernanfängern an der Friedensschule und 45 an der Corona-Schröter-Schule rechnet die Stadt Guben im kommenden Schuljahr. Darüber informiert Fachbereichsleiterin Mandy Große. Aktuell prüft die Verwaltung insgesamt neun Varianten für die Erweiterung des Hortes an der Friedensschule. „Das Thema haben wir fast täglich auf dem Tisch“, sagt Große. In der nächsten Sitzung des Haushaltsausschusses soll der von der Stadt favorisierte Entwurf vorgestellt werden. Frank Müller, Leiter der Friedensschule, verweist auch auf die schwierige Pausensituation an seiner Einrichtung. Das Außengelände ist schon jetzt zu klein, um allen Schülern gleichzeitig eine Hofpause zu ermöglichen.