| 02:36 Uhr

Verdienstorden für Irmgard Schneider

Guben/Potsdam. Die Gubenerin Irmgard Schneider erhält am Donnerstag den brandenburgischen Landesverdienstorden. Sie ist die einzige Brandenburgerin aus Spree-Neiße, die in diesem Jahr mit dem Orden ausgezeichnet wird. red/dsf

Verliehen wird er ihr für ihr Engagement für die Stadt, im Seniorenbeirat und im Verein Pro Guben. Hinzu kommt ihr Einsatz für die deutsch-polnische Freundschaft unter anderem als Vorstandsmitglied des Fördervereins zur Wiederherstellung der Kulturlandschaft Gubiner Berge. Im Jahr 2004 ist Irmgard Schneider für ihr Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Seit Februar dieses Jahres ist Irmgard Schneider Stadtverordnete in der Neißestadt für die Fraktion Gub-SPN.