Um 9 Uhr können Bürger im Rathaus ihre Anliegen zur Gewässerunterhaltung vortragen, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Verband und die Untere Wasserbehörde legen nach Bedarf im Anschluss eine Befahrung ausgewählter Gewässer fest.