ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Unfallzahl leicht zurückgegangen

Guben.. Die Polizei registrierte in den ersten vier Monaten des Jahres insgesamt 2565 Verkehrsunfälle (1158 Stadt Cottbus und 1407 Landkreis Spree-Neiße) und damit 67 Unfälle weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (red)

Die bei Unfällen verletzten Personen konnten auf 261 (-31) reduziert werden. Trotzdem ist anzumerken, dass es bei Fahrradfahrern eine Zunahme von Unfällen mit Personenschäden gibt.
Hauptunfallursache im gesamten Unfallgeschehen ist das Nichtgewähren der Vorfahrt gefolgt vom Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Die Wildunfälle nehmen mit knapp 20 Prozent einen sehr hohen Stellenwert ein.