Doch eine halbe Stunde später gab es den Ausgleich durch die Platzherren. Die Gubener zeigten sich vom Ausgleichstreffer unbeeindruckt. Schulz (2) und R. Gerwitz erhöhten auf 1 : 4. Nach dem Seitenwechsel schaltete die Club-Elf einen Gang zurück. Zehn Minuten vor Spielende verwandelte S. Prüfer einen Elfmeter sicher zum 1 : 5 und besiegelte einen überzeugenden Auftritt der Zweiten in Eisenhüttenstadt. (mt) www.fcguben.de