ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Trevira verlagert Produktion nach Guben

Eine Mitarbeiterin der Trevira GmbH im brandenburgischen Guben wechselt eine Spindel mit feinem Polyestergarn.
Eine Mitarbeiterin der Trevira GmbH im brandenburgischen Guben wechselt eine Spindel mit feinem Polyestergarn. FOTO: Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)
Guben. Die Textilfirma Trevira konzentriert die Filamentproduktion in Guben (Spree-Neiße). Im Zuge der Neuausrichtung würden alle Einheiten der Filamentgarnproduktion in Guben zusammengeführt, teilte Geschäftsführer Klaus Holz am Mittwoch in der Neißestadt mit. pm/roe

Am Dienstag seien die rund 70 Trevira-Beschäftigten am Standort Zielona Góra informiert worden, dass nach der bereits angekündigten Verlagerung der Bobinger Filamentspinnerei bis Ende 2012 auch die Texturierkapazitäten aus Zielona Góra nach Guben verlagert werden sollen. Der Abbau der Belegschaft in Polen erfolge nach einem individuellen Personalplan. Die Produktionshallen und Büroflächen würden aufgegeben, hieß es.