"Einwürfe" nennt der ehemalige FC Energie-Coach Eduard Geyer sein Buch. Und wer ihn kennt - und wer kennt Ostdeutschlands berühmtesten Fußballtrainer nicht? -, der weiß, dass seine "Einwürfe" nicht nur auf das Fußballfeld zielen. Im Gespräch mit Kai Suttner positioniert er sich temperamentvoll zum Sport sowie wie zu den wichtigen Fragen des Lebens und äußert sich auch nachdenklich und kritisch über die eigene Karriere.

Die Lesung beginnt um 18 Uhr im WerkEins der Gubener Fabrik. Die Karten kosten im Vorverkauf 16 Uhr, an der Abendkasse 19 Euro.