ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Trainerin verschreibt sich ganz dem Zumba-Training

Jana Döbler hat aus ihrem Hobby den Beruf gemacht.
Jana Döbler hat aus ihrem Hobby den Beruf gemacht. FOTO: utr1
Guben. Bei Veranstaltungen in und um Guben sorgen die Zumba Kids stets für richtige Stimmung. Trainerin Jana Döbler hat aus ihrem Hobby den Beruf gemacht und sich ganz dem Zumba Fitness verschrieben. utr1

Angefangen hatte alles Anfang 2013 mit einer DVD, erzählt die 31-Jährige. Ende Juli belegte sie bereits ihren ersten Zumba-Kurs in der Flex-Fitnessoase. "Es hat super viel Spaß gemacht. Die Musik, die Gruppendynamik und die Partystimmung haben mich total begeistert", sagt sie. Zwei- bis dreimal pro Woche trainierte sie, und als sie merkte, dass ihr die Musik und die Schritte nicht mehr aus dem Kopf gehen und sie überall tanzt, dachte sie über eigene Kurse nach. Im Jahr 2014 absolvierte sie die erste Ausbildung in Zumba Fitness und hatte parallel schon eine eigene Kindergruppe. "13 Kids waren damals mit dabei", erzählt die gelernte Verkäuferin.

Doch das war Jana Döbler nicht genug. Sie spezialisierte sich auf Zumba für Kinder, vergaß aber auch die ältere Generation nicht. Deshalb hat sie neben mehreren Zumba-Kids-Ausbildungen auch welche im Zumba-Gold für Senioren. "Zumba ist etwas für jede Altersgruppe, weil die Schritte einfach sind und man das sowohl Kindern als auch Senioren spielerisch beibringen kann", so die Trainerin.

Mehr als 40 Kinder in drei Gruppen sind es in den Kursen in der Flexoase sowie 35 Mädchen und Jungen in drei weiteren Einrichtungen, darunter zwei Schulen, die die Gubenerin aktuell trainiert. Aber auch in Altenheimen ist die junge Frau anzutreffen. "Das Ganze ist über die Jahre gewachsen, und ich hätte nie gedacht, dass das mal so einen Verlauf nimmt", erzählt die quirlige Frau. "Es gibt einfach nichts Vergleichbares in der Umgebung, und deshalb ist der Zulauf vor allem bei den Kindern riesig", ergänzt sie. Was sie alles bei Jana Döbler lernen, ist auf vielen Veranstaltungen zu sehen. Und wenn die Kids loslegen, fangen auch bei den Zuschauern die Beine an, sich zu bewegen. Das liegt vielleicht auch an der Auswahl der Musik, zu der die Kids Zumba machen. Da hört man neben den typischen lateinamerikanischen Zumba-Klängen ebenso Kinderlieder, Schlager oder die neuesten internationalen Hits.

Aktuell baut sich die Gubenerin ein zusätzliches Standbein in Cottbus auf. Seit Juni 2016 gibt sie Zumba-Fitness-Kurse im Studio Fitnessloft Cottbus und veranstaltet am 9. September eine Zumba-Kids-Party im S.O.S.-Kinderdorf Cottbus-Sachsendorf. Darauf werden dann ebenfalls Zumba-Kids-Kurse und auch ein Zumba-Kids+Mama-Kurs folgen, die dann je einmal pro Woche stattfinden, berichtet sie. Im November wird Jana Döbler in Dresden eine zusätzliche Lizenz erwerben. Sie vereint Elemente von Tanz mit Eigengewichtsübungen, Muskel- und Cardio Training. Durch dieses innovative und hochintensive Training sollen verschiedene Vereins-Teams, wie beispielsweise im Fußball oder Handball, ihre Zielgruppen werden. Das hat sie Anfang des Jahres bei den Männern der beiden Mannschaften des BSV Guben Nord getestet. Dort heizte sie den Fußballern so richtig ein. "Als besonderes Training ist das mal ganz gut, denn alle Muskelpartien sowie die Fitness werden angesprochen", sagt sie.

Auch den Bereich der Ernährung wird Jana Döbler für 2017 fokussieren, um ein Programm für einen motivierten und lang anhaltenden neuen gesunden, sportlichen Lifestyle zu entwickeln, speziell für Einzeltraining und Personaltraining.