Geplant ist die komplette Neueindeckung des Daches sowie die Beseitigung von Feuchtigkeitsschäden im Dachstuhl. Für die Maßnahme sind knapp 160 000 Euro eingeplant. Der Großteil davon sind Fördermittel aus dem Programm "Aktives Stadtzentrum". Der Gubener Eigenanteil liegt bei 52 000 Euro. Verkauft ist die denkmalgeschützte Immobilie noch immer nicht. Alle bisherigen Versuche sind gescheitert. Im Rahmen der letzten Ausschreibung hatten die Stadtverordneten ihre Zustimmung verwehrt.