| 02:36 Uhr

Talentierte Musiker beim Bundesausscheid

Wara Jimenez Gorockiewicz mit Maria Parton-Luft.
Wara Jimenez Gorockiewicz mit Maria Parton-Luft. FOTO: ZVG
Guben/Atterwasch. Zwei Musikschüler aus der Region Guben haben erfolgreich am Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Paderborn teilgenommen. Die zwölfjährige Wara Jimenez Gorockiewicz war in diesem Jahr die einzige Teilnehmerin der Gubener Musikschule, die sich für den Bundesausscheid qualifiziert hat. red/js

Die junge Pianistin überzeugte die Bundesjury mit ihrem originellem Programm und ihrer jugendlichen Spielfreude und erreichte einen dritten Preis mit 21 Punkten.

Marlene Hirsch aus Atterwasch spielte im Streicherquartett in gemischter Besetzung, das insgesamt 19 Punkte sowie das Prädikat "mit sehr gutem Erfolg teilgenommen" erreichte. Damit sind sie in der Kategorie "Streicher gemischte Besetzung" in diesem Jahr das beste Streichquartett aus Brandenburg. Zum Quartett gehörten außerdem Willi August Marschick aus Cottbus, Franz Valentin Bihler aus Drebkau und Anna Gümbel aus Cottbus. Marlene Hirsch wird im Konservatorium Cottbus unterrichtet.