Einbezogen werden soll auch die Landgemeinde Gubin, teilt die Stadtverwaltung Guben mit. Am Dienstag hatten Vertreter beider Städte sowie der Großgemeinde Schenkendöbern ihre Positionen zur Tagebauplanung Brody/Gubin und Jänsch walde-Nord erläutert.