ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:20 Uhr

Syrischer Jugendlicher in Guben angegriffen

Polizei
Polizei FOTO: fotolia (LR-COS-REM-325)
Guben. Ein syrischer Jugendlicher ist am Mittwoch in Guben angegriffen worden. Über diese Körperverletzung informierte die Polizei am Freitag. Demnach wurde die Körperverletzung durch die Heimleitung einer Jugendhilfeeinrichtung in Jänschwalde angezeigt. pk

Polizeisprecher Torsten Wendt schildert den Vorfall, der noch nicht ins Detail aufgeklärt ist, so: "An der Bushaltestelle in der Flemmingstraße wartete der 16-jährige Syrer mit einer weiteren Person. Ein anderer Jugendlicher kam hinzu und schlug den 16-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht." Der Täter verdrückte sich danach. Doch als die beiden Wartenden bemerkten, dass kein Bus fuhr, gingen sie zum Bahnhof, wo sie dem Täter erneut begegneten. "Dort ist es zu einer weiteren Auseinandersetzung gekommen", erklärt Wendt und fügt an: "Was genau passiert ist, muss jetzt die Kriminalpolizei klären, die ihre Ermittlungen aufgenommen hat."