(js) Um zehn Zentimeter sind die Pegel in Kleinsee, Großsee und Pinnower See gestiegen. Darauf wies das Bergbauunternehmen Leag hin, das auf Anordnung des Landes seit Mai Wasser in die drei Seen pumpt. Am Pinnower See habe es am 23. Mai wegen Nacharbeiten zum Erosionsschutz eine Unterbrechung gegeben, so die Leag. Man rechnet damit, dass das Auffüllen der Seen zwei Jahre dauert. Keine Auflage zur Stützwasserversorgung gibt es für den Deulowitzer See.