ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:05 Uhr

Strand wird großer Sportplatz

Trotz immer wieder einsetzender Regenschauer sind viele Familien an den Deulowitzer See gekommen, um die sportlichen Angebote anzunehmen.
Trotz immer wieder einsetzender Regenschauer sind viele Familien an den Deulowitzer See gekommen, um die sportlichen Angebote anzunehmen. FOTO: utr1
Deulowitz. Schon der gut gefüllte Parkplatz am Deulowitzer See lässt erahnen: Hier ist etwas los. Mit Autos, Fahrrädern und zu Fuß sind die Leute gekommen, weil die Premiere im Vorjahr offensichtlich positiv in Erinnerung geblieben ist. Ute Richter / utr1

Zum zweiten Mal luden der Marketing- und Tourismusverein Guben (MuT), Camp Deulo, die Ferieninitiative Grenzenlos, Expeditours sowie die Betreiber des Campingplatzes zum Strandfest am Deulowitzer See ein. Wassersport- und Freizeitangebote für die ganze Familie gab es bei diesem sommerlichen Event zu erleben. Immer wieder einsetzende Schauer taten der Stimmung keinen Abbruch.

Expeditours hatte sportliche Abenteuer-Varianten dabei. Kajaks, Tretkajaks, ein Schlauchboot und ein Krokodiltretboot kamen bei den Besuchern gut an. Letzteres war vor allem bei den Kindern gefragt, sie hielten es ununterbrochen in Bewegung. Großer Beliebtheit erfreute sich das Stand-up-Paddling. Diese Sportart kommt ursprünglich aus Hawaii. Dabei steht der Sportler aufrecht auf einer Art Surfbrett und paddelt mit einem Stechpaddel.

Nebenan standen Kinder Schlange, um in Zorbingbällen übers Wasser zu gleiten. Frank und Berndt Retzlaff, die seit 2013 Betreiber des Feriencamps "Drachenfels" am Deulowitzer See sind, hatten mit den Ballons bei den Mädchen und Jungen voll ins Schwarze getroffen. Aber auch ein Glücksrad und kleine Spielmöglichkeiten wurden dicht umlagert.

"Der Deulowitzer See hat sich echt rausgemacht. Schön ordentlich und sauber ist alles geworden. Man kommt wieder gern hierher. Und das nun auch noch ein Strandfest gefeiert wird, finde ich richtig toll", so Sabine Sellmert aus Guben. Sie war als Kind oft zum Baden an den See gekommen. Heute hat sie ihre Enkelkinder dabei, die nicht genug von den Zorbingbällen bekommen konnten.

"Genau das ist unser Anliegen. Wir wollen hier einen Entspannungs- und Erholungsort für Familien schaffen", so Claudia Müller, Chefin vom Campingplatz. Nicht umsonst sei das Motto "Deine Familie. Dein Ziel. Deulowitzer See." gewählt worden. Mit einer Beach-Lounge, mit Strandkörben und einer flotten Musik kam es zu echtem Strandflair. Der Volleyballplatz sowie die Tischtennisplatte wurden rege genutzt. Und auch der neue Spielplatz fand bei den Kindern großen Anklang. Er steht erst seit Ende Mai. Das Geld dafür war beim Sommerkonzert am Strand im Jahrt 2016 unter den Besuchern gesammelt worden. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Strandkonzert geben, kündigt Claudia Müller an. Am Samstag, 26. August, kommt die Sängerin und Liedermacherin Sarah Lesch - und bringt bestimmt auch besseres Wetter mit, hofft sie.

"Wir haben liebe Helfer, Freunde und Bekannte, die hier kräftig mit anpacken. Ohne sie würde es nicht funktionieren", so Campingplatz-Chefin .

Zum Thema:
Wer am Samstag nicht die Möglichkeit hatte, die sportlichen Aktivitäten von Expeditours am Deulowitzer See zu nutzen, kann dies an jedem Wochenende in der Vormittagszeit von 10 bis 13 Uhr an den Neißeterrassen nachholen. Information dazu gibt es unter der Telefonnumer 0170 2421174. Die nächste geführte Kanutour in Kooperation mit dem Marketing- und Tourismusverein Guben soll am 30. Juli stattfinden. Dieses Mal geht es laut Veranstalter in Richtung Ratzdorf. Beim MuT-Verein in der Frankfurter Straße sind Anmeldungen möglich.