Der Jugendliche war an Leukämie erkrankt und hatte sich monatelangen Therapien unterziehen müssen.
Im letzten Herbst hatte sein Fall für eine Welle der Hilfsbereitschaft in der Neißeregion gesorgt. Hunderte Bewohner hatten sich testen lassen, als ein Stammzellenspender für Steffen gesucht worden war. Die Suche war erfolgreich, zu Jahresbeginn wurde transplantiert. Jetzt kämpft Steffen in der Schule und mit zusätzlichem Hausunterricht, um am Jahresende den Realschulabschluss in der Tasche zu haben.