ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Stadtparlamentarier gründen Ausschuss für Eurostadt

Gubin. In Gubin haben kürzlich einige Stadtparlamentarier den Ausschuss für die Eurostadt Gubin-Guben gegründet. Das schreibt die Zeitung „Wiadomosci Gubinskie“ („Gubiner Nachrichten“). kf

Als Ausschussvorsitzender sei Waldemar Kowal gewählt worden, sein Stellvertreter sei Jakub Bartczak. Danuta Andrzejewska, Leszek Ochotny, Ryszard Jakutowicz und Jan Skora. seien weitere Mitglieder des Ausschusses für die Eurostadt Gubin-Guben.

Unentgeltlicher Einsatz

Der Eurostadt-Ausschuss werde nach denselben Regeln wie die anderen Ausschüsse der Gubiner Stadtverordnetenversammlung arbeiten. Die Mitglieder des Ausschusses würden dabei unentgeltlich im Einsatz sein.

Enge Zusammenarbeit

Waldemar Kowal hob hervor, dass es viel zu tun gebe und deshalb eine enge Zusammenarbeit der Gubiner und Gubener Ausschüsse, Organisationen und Institutionen notwendig sei.

Danuta Andrzejewska zufolge sollten Schulen und Kindergärten intensiver zusammenarbeiten, um die Antagonismen abbauen zu können. Jakub Bartczak schlug vor, dass die Feier anlässlich des 775. Jahrestages der Verleihung des Stadtrechts gemeinsam organisiert werden soll.

Der Ausschuss für die Eurostadt Gubin-Guben solle sich einmal im Quartal treffen. kf