(red/ten) „Die Geschichte der Stromversorgung der Stadt Guben“ lautet der Titel eines Vortrages, der am Dienstag, 2. April, ab 17 Uhr in der Gubener Stadtbibliothek zu erleben ist. Hartwig Richter nimmt die Besucher mit in die mehr als 100-jährige Stromgeschichte der Neißestadt. Der Eintritt ist frei. Drei Tage später, am Freitag, 5. April, findet dann ab 16.30 Uhr das nächste Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek statt. Vorgestellt wird die Geschichte „Der kleine Igel und das verlorene Entchen“. Auch dazu ist der Eintritt frei.