| 16:27 Uhr

Sitzung
Bescheide über Zuschüsse versendet

Guben. Das Ergebnis der Prüfung der Zuschüsse für Hausmeisterleistungen im Jugend-und Begegnungszentrum liegt der Stadt Guben nun vor.

Wie der amtierende Bürgermeister im jüngsten Hauptausschuss informiert, „ist für die Kommunalaufsicht eine Verletzung des Grundsatzes der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit im vorliegenden Fall nicht erkennbar.“ Die Erbringung der Hausmeisterleistungen sei zwischen der Stadt und dem Verein vertraglich geregelt, die Stadt habe die tatsächliche Ausführung und Plausibilität der abgerechneten Leistungen stichprobenartig geprüft. Eine tägliche Kontrolle sei praktisch nicht durchführbar und unter wirtschaftlichen Aspekten auch nicht vertretbar. Damit konnte der Vorgang abgeschloss und die Bescheide nun an die Nutzer versandt werden.

(mcz)