ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Spionagefilm im Kopfkino

Guben.. Liebesroman, Krimi oder historischer Schinken: Pünktlich zum Leseherbst präsentieren RUNDSCHAU-Leser ihr Lieblingsbuch. Heute: Barbara Petke, mit sieben Büchern in der Woche Rekordleserin der Gubener Stadtbibliothek. Melanie Longerich


Mit 13 Jahren hat sie angefangen in der Bücherei des Chemiefaserwerkes (CFG), seitdem ist sie infiziert mit dem Lesefieber: Die Gubenerin Barbara Petke liest im Schnitt sieben Bücher in der Woche und ist damit Dauergast in der Gubener Stadtbibliothek an der Uferstraße.
Barbara Petkes Lieblingsbuch ist derzeit „Die Leopardin“ des Bestseller-Autoren Ken Follett. Er erzählt in seinem Roman die authentische Geschichte der britischen Spionin Felicity Clairet am Ende des Zweiten Weltkrieges. Sie soll in den ersten Juni-Tagen vor der Invasion der Alliierten in der Normandie einen wichtigen Fernmeldestützpunkt der Nazis zerstören. Ein strategisch äußerst wichtiges Unterfangen, um die deutschen Truppen an der Atlantikküste von der Kommunikation mit Berlin abzuschneiden. Um ihr Ziel zu erreichen, stellt sie ein sechsköpfiges Team aus Frauen zusammen. Ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt. „Bei diesem Buch fiebere ich mit Felicity Clairet bis zur letzten Seite mit.“
Barbara Petke hat das Buch bereits zum zweiten Mal gelesen: „Das kann durchaus noch öfter werden.“ Besonders unterhaltsame Stellen liest sie dann auch schon mal Ehemann Frank vor. Auch die Kinder Melanie (24) und Henry (17) hat sie infiziert: Am besten ist es doch, nach dem Lesen seine Erfahrungen auszutauschen.
Mit Hörbüchern hat es Barbara Petke auch schon versucht, doch die hat sie schnell wieder beiseite gelegt: „Nur wenn ich selbst lese, entsteht Kino im Kopf.“

Ken Follett, Die Leopardin, Lübbe 2002, 24 Euro.

Qual der Wahl: Können Sie es auf Anhieb nennen - Ihr persönliches Lieblingsbuch? In einer RUNDSCHAU-Serie präsentieren Leser ihr Buch für alle Lebenslagen. Machen Sie mit: Senden Sie Ihren Buchtip mit kurzer Begründung an das Gubener Redaktionsbüro, Berliner Straße 9, 03172 Guben oder per E-Mail an: red.guben@lr-online.de. Unter den Teilnehmern werden Büchergutscheine verlost und für ein Jahr fünf Mitgliedsausweise der Gubener Stadtbibliothek.