| 02:39 Uhr

Spinnstube soll wiederbelebt werden

Neuzelle. In die "verwaiste" Spinnstube im Strohhaus Neuzelle soll wieder Leben ziehen. Theresia Karge will Interessierten die traditionelle Garnherstellung beibringen. pm/si

Sie hatte bereits vor mehr als zehn Jahren ein ähnliches Projekt mit großer Resonanz in der Klostergemeinde durchgeführt. Jetzt können sich Bürger melden, die in der neuen Spinnstube dabei sein wollen. Einmal pro Woche soll dann wieder gesponnen werden. Theresia Karge will den Teilnehmern aber auch andere Handwerkstechniken vermitteln. Zur ersten "neuen" Spinnstube lädt das Strohhaus Neuzelle am Sonnabend, 18. April, um 14 Uhr ein. Anmeldung: ☎ 033652 82558.