| 02:36 Uhr

Spielplatz Schollstraße wird saniert

Guben. Bis zu den Herbstferien soll der neue Spielplatz in der Geschwister-Scholl-Straße in Betrieb gehen. Das kündigt der amtierende Bürgermeister Fred Mahro an. Silke Halpick

Rund 80 000 Euro hat die Stadt dafür in ihren Haushalt eingestellt. Der Spielplatz ist sehr beliebt, allerdings sind viele der Holzspielgeräte marode. Eine Bürgerinitiative hatte bereits 2013 auf mögliche Gefahren für spielende Kinder aufmerksam gemacht. Für den Bau des Spielplatzes sind Fördermittel des Landes geflossen, die an eine 25-jährige Zweckbindung gekoppelt waren. Das Landesamt für Bauen und Verkehr hatte diese zurückgefordert, sofern der Spielplatz nicht mehr als solcher genutzt werde. Mit der Sanierung erledigt sich die Rückzahlung.