Darüber informiert Undine During, Abteilungsleiterin Leichtathletik des SV Chemie Guben. Start ist um 10 Uhr am Sportzentrum in der Kaltenborner Straße. Die fünf Kilometer lange Strecke führt über Kaltenborn nach Kerkwitz und wieder zurück zum Sportzentrum. Insgesamt 115 Starter haben sich bisher für den Lauf angemeldet. "Das ist ein neuer Rekord", betont During. Unter den Teilnehmern sind auch 17 Läufer aus Gubin.

Guben ist der dritte von neun Austragungsorten für den Sparkassen-Lauf-Cup. Der Startschuss für die Laufserie fiel bereits am 29. März beim Branitzer Parklauf in Cottbus. Weitere Stationen sind Komptendorf, Forst, Haasow und Groß Döbbern. Das letzte Wertungsrennen ist der Cottbuser Oktoberlauf am 5. Oktober.

2000 Läufer beteiligen sich jährlich an dem Wettbewerb.