ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:34 Uhr

Peitz
Sommertheateram Festungsturm

Peitz. Die Sommertheater-Städtetournee der AG Städte mit historischen Stadtkernen führt am Samstag, 7. Juli, nach Peitz. Vor dem Festungsturm wird dort das Berliner „theater 89“ gastieren.

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres heißt es Bühne frei für einen „Russischen Abend“ mit drei Einaktern von Anton Tschechow. In „Der Bär“ erfährt die verwitwete Gutsbesitzerin Jeléna Popówa von angeblichen Schulden ihres Gatten, im Stück „Vom Schaden des Tabaks“ hält Njuchinim im Auftrage seiner Ehefrau einen Vortrag zum Thema, und in „Der Heiratsantrag“ kommt es zu einem Streit um ein Stück Land. Die Open-Air-Aufführung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information im Rathaus Peitz (8 Euro, ermäßigt 4 Euro) beziehungsweise direkt an der Abendkasse erhältlich.

(red/pos)