Die Besucher könnten sich an den wunderschön wiederhergestellten Wandmalereien und am Klang der Sauerorgel der Pinnower Dorfkirche erfreuen. Zudem werde auch wieder eine Ausstellung mit Ansichten des Pinnower Sees, gestaltet von der Gubener Kunstgilde, zu sehen sein, so Doreen Noack.
Der Eintritt zum Konzert sei frei, eine Spende für den Druck einer Festschrift zum 100-jährigen Kirchweihfest des Pinnower Gotteshauses im Jahre 2010 werde erbeten, heißt es abschließend..