ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Solargenossenschaft Lausitz steigt dem Pfarrhaus in Atterwasch aufs Dach

Guben. Das Dach des Pfarrhauses in Atterwasch wird eine Solaranlage bekommen. Das kündigt Matthias Bärmann, Vorstandsvorsitzender der Solargenossenschaft Lausitz (Sogela) mit Sitz in Guben, im RUNDSCHAU-Gespräch an. B.M.

Das sei eine Herausforderung, denn das Dach steht unter Denkmalschutz. Es wird die insgesamt 15. Photovoltaikanlage, die die im Jahr 2009 gegründete Genossenschaft in der Region installiert. Die zu Jahresbeginn in Kraft getretene weitere Kürzung der Solarförderung trübt nach Bärmanns Einschätzung die sonnigen Aussichten nicht wesentlich ein. Der Grund: Die Anlagenkosten sinken.