Der Einlass beginnt ab 9 Uhr.

Es ist bereits die 21. Auflage dieses Wettbewerbes, an dem Skatspieler aus der gesamten Lausitz teilnehmen können. Ausrichter ist der Traditionsverein Glückauf Schwarze Pumpe.

"Alle Teilnehmer müssen einen Einsatz von zehn Euro leisten, und es werden zweimal 48 Spiele ausgetragen", erklärt Jürgen Kobus, der stellvertretende Vorsitzende des Traditionsvereins.

Die festen Regeln der Vorjahre gelten auch dieses Mal wieder: Die kompletten Einnahmen kommen zur Ausschüttung, jeder vierte Teilnehmer des Turniers bekommt somit einen Geldpreis. Der Tagesbeste erhält den Wanderpokal und kann sich zudem auf eine Gewinnprämie von 250 Euro freuen, lassen die Organisatoren wissen.