ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Seniorenkabarett bereitet sich auf Jubiläum vor

Die Herbstzeitlosen feiern ihr Zehnjähriges.
Die Herbstzeitlosen feiern ihr Zehnjähriges. FOTO: Ute Richter/utr1
Guben. Die besten Darbietungen aus fast zehn Jahren "Die Herbstzeitlosen" wollen die Mitglieder des Seniorenkabaretts der Volkssolidarität Ende Februar zeigen. "Bis hierher und so weiter – Da hat vor zehn Jahren noch keiner dran gedacht" lautet das Motto für das 10. Jahr des Seniorenkabaretts. red/js

Das Publikum kann sich auf ein höhepunktreiches Premierenprogramm freuen, das die Entwicklung des Kabaretts widerspiegelt, verspricht Ruth Zakrzewski. Premiere ist am Mittwoch, 24. Februar, im Begegnungszentrum der Volkssolidarität. Karten können jetzt schon dort erworben werden.

Das diesjährige Programm der Herbstzeitlosen soll ein Spiegelbild dessen sein, wie sich das Seniorenkabarett in dieser Zeit entwickelt hat. "Bis hierher sind viele Stunden des Lernens, des Probens und der Auftritte ins Land gegangen", so Ruth Zakrzewski. "Und so soll es auch weiter gehen. Unser Publikum kann sich auf weitere Jahre kabarettistischen Wirkens "Der Herbstzeitlosen" freuen."

Da vor zehn Jahren noch keiner dran gedacht hat, dass es ein solches Jubiläum geben könne, wolle man den Jahrestag auch würdig begehen. Dazu geben die Kabarettmitglieder am 20. Januar einen kleinen Empfang, mit dem man sich bei den vielen Partnern bedanken will, die in zehn Jahren die Treue gehalten haben. "Wir werden auf Höhepunkte, aber auch schwierige Situationen zurückschauen und natürlich einen Blick in die Zukunft werfen. Auch möchten wir den Tag nutzen, mit den Mitbegründern ins Gespräch zu kommen. Und es gibt auch einige Mitstreiter, die die zehn Jahre aktiv mitgestaltet haben", so Ruth Zakrzewski.