| 02:35 Uhr

Schweres Gerät am Altstadtrand

FOTO: Schauff
Guben. Mit schwerem Gerät sind die Arbeiter am Montagmorgen an der Kaltenborner Straße angerückt. Innerhalb einer Woche soll eine Havarie an der Abwasserleitung beseitigt werden. Daniel Schauff

Für die Autofahrer heißt das: kein Durchkommen mehr. Eine Umleitung ist über die Pestalozzi-, Erich-Weinert-, Kaltenborner- bis zur Forster Straße eingerichtet. Insbesondere an der Kreuzung Weinert- und Pestalozzistraße kann es zu längeren Wartezeiten kommen, wie die Stadtverwaltung vorwarnt. Wegen der Kürze der Zeit sei es nicht mehr möglich gewesen, eine Ampelanlage zu installieren. Auch die Buslinie 890 wird über die Weinert-Straße einschließlich Ersatzhaltestelle umgeleitet. Für Radler und Fußgänger bleibt die Baustelle passierbar.