| 02:38 Uhr

Schulsanierung in Grano vor dem Abschluss

Grano. Die Sanierung der Granoer Grundschule ist so gut wie abgeschlossen. Mit Schuljahresbeginn werden die Grundschüler in einer zu großen Teilen neu gestalteten Schule unterrichtet. Daniel Schauff

Die Schule ist mit Fördermitteln des Landesamtes für Ländliche Entwicklung auf Vordermann gebracht worden. Das Anfang der 1980er-Jahre erbaute Schulgebäude war zuletzt in einem schlechten Zustand. Die Gemeinde hatte lange um Fördermittel gekämpft. Außer einer leichten Verzögerung bei den Fassadenarbeiten aufgrund der heftigen Regenfälle in diesem Sommer gab es allerdings laut Gemeinde und Bauplaner keine Verzögerungen. 1,6 Millionen Euro stecken im sanierten Schulgebäude, 600 000 Euro kommen von der Gemeinde.