ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:31 Uhr

Mehr als ein Reisebericht
Schützes erzählen über ihre Zeit in Peru

Guben. Die Gubener Familie Schütze lädt am Mittwoch zu einem Vortrag über ihre Zeit in Peru ein. Der Vortrag beginnt am 14. März um 19.30 Uhr in der Friedenskirche (Dr. Ayrer-Straße 18). Peter und Dr. Ilse Schütze berichtet über die anderthalb Jahre, in denen sie die längste Zeit  als Ärztin im Krankenhaus und als Hausmeister im Schulprojekt des Vereins „Diospi Suyana“ tätig waren.

Der christlich geprägte Verein hat das Ziel, auch den Ärmsten medizinische Versorgung auf hohem Niveau sowie gute Bildung zu bieten, insbesondere den Quechuas, Nachfahren der Inka. In der meist sehr ländlich lebenden Bevölkerungsgruppe gibt es mehr Armut, Analphabetismus oder Alkoholismus als im Landesdurchschnitt.