ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Schnupperstudium für Gubener Gymnasiasten

Über eine Exkursion des Geographie-Leistungskurses des Pestalozzi-Gymnasiums ins Lehrbergwerk nach Freiberg in Sachsen schreibt der Schüler Cedrick Ansorge aus der 13. privat

Jahrgangsstufe:
Neben einer Stadtführung mit Brauereibesichtigung und eigenständiger Stadterkundung stand der Besuch der Technischen Universität Bergakademie im Mittelpunkt der Exkursion.
Uns Schülern ging es vor allem darum, das Studienleben näher kennen zu lernen. So wurde in der Mensa gespeist und in seminarartiger Runde die Universität mit ihren Studienmöglichkeiten vorgestellt. Hierbei stand der Blick in Richtung Arbeitsmarkt im Mittelpunkt. Dank der Beratung „aus erster Hand“ wurden den Pestalozzi-Schülern viele Tipps für die Laufbahn nach dem Abitur gegeben. Auch eine Vorlesung wurde besucht.
Den Höhepunkt der Exkursion stellte der Besuch des Lehrbergwerkes der Universität dar. Der Gesamte Kurs fuhr über 150 Meter in die Tiefe ein und blieb über zwei Stunden fernab des Tageslichtes. Die Schüler waren von Stadt und Universität sehr beeindruckt und würden solche Exkursionen, die der Studienorientierung dienen, unbedingt weiterempfehlen.