Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Schenkendöbern (Landkreis Spree-Neiße) ist ein 34-jähriger Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere Männer im Alter von 28 und 29 Jahren wurden am Mittwochabend schwer verletzt, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Auto auf einen Kleintransporter aufgefahren, der aus bislang ungeklärter Ursache mit eingeschalteten Warnblinkern auf der Bundesstraße 320 stand.

Alle drei Unfallopfer waren den Angaben zufolge Insassen des kleineren Fahrzeugs. Bei dem Toten handelte es sich um den Beifahrer. Die schwer verletzten Männer wurden laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht.