| 02:39 Uhr

Renn-Enten machen sich startklar für das Gubener Frühlingsfest

Nicht gelb, sondern Pink sind alle Sportler, die in diesem Jahr am Entenrennen zum Frühlingsfest teilnehmen.
Nicht gelb, sondern Pink sind alle Sportler, die in diesem Jahr am Entenrennen zum Frühlingsfest teilnehmen. FOTO: Fabrik e.V.
Guben. Das Gubener Frühlingsfest wird in diesem Jahr am ersten Juni-Wochenende gefeiert. Mit dabei ist natürlich auch wieder das traditionelle Entenrennen, das vom Fabrik e.V. organisiert wird. lho

Das Besondere in diesem Jahr: Die Sportler, die an den Start gehen werden, sind pink. Der Vorverkauf für die Gummitiere hat schon begonnen. Zum Preis von drei Euro kann jeder sein Glück beim 11. Gubener Entenrennen, dass am Sonntag, 7. Juni, stattfindet, versuchen. Die pinken Glücksbringer können ab sofort beim Fabrik e.V. in der Mittelstraße, bei Steckling Kaufen und Schenken in der Berliner Straße, in Kathrins Blumenstübchen in der Otto-Nuschke-Straße, beim Marketing- und Tourismusverein in der Frankfurter Straße, bei der Guwo in der Straupitzstraße und im Servicecenter der Stadt Guben erworben werden. Die Einnahmen kommen wieder dem Jugendclub Zippel zugute.

Teilnehmer dürfen ihre Ente, um sie beim Rennen besser zu erkennen, individualisieren. Bis um 14.30 Uhr am Renntag müssen allerdings alle Sportler wieder zurück sein, denn um 15 Uhr beginnt das Entenrennen auf der Egelneiße. "Es gibt dabei wieder großartige Preise zu gewinnen", so Karsten Geilich, Leiter des Fabrik e.V. Was genau der Besitzer der schnellsten Ente bekommt, ist noch geheim.