| 01:07 Uhr

Raser haben keinen Respekt mehr vor der Polizei

Guben.. Die Polizei setzt zur Geschwindigkeitsüberwachung jetzt auch Funkstreifenwagen mit Blitzgerät ein. Ziel des Einsatzes eines grün-weißen Blitzer-Fahrzeuges ist es, die Akzeptanz von Funkstreifenwagen bei den Verkehrsteilnehmern zu erhöhen. (red)

Dieses Vorhaben zeigt sich nach den ersten Erfahrungen auch als geboten. An bestimmten Messstellen im Stadtgebiet von Cottbus wurden mit dem grün-weißen Blitzer etwa genauso viel Geschwindigkeitsüberschreitungen wie mit einem zivilen Messfahrzeug festgestellt. Die Verkehrsteilnehmer lassen sich also beim „Schnellfahren“ nicht stören, wenn am Straßenrand ein Polizeiauto steht.
Noch öfter wird der Streifenwagen ignoriert, wenn er nicht direkt am Straßenrand parkt. Das soll sich durch den Einsatz des neuen Fahrzeuges ändern.

Einbrüche
Einbrecher drangen in der Nacht zum Donnerstag in der Karl-Marx-Straße und in der Grünstraße in drei Firmen ein. Die Täter waren auf der Suche nach Bargeld. Betroffen waren ein Autohaus, ein Zoogeschäft sowie eine Waschstraße. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro.