ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Qual der Wahl fürs Nagetier

Er hatte es nur gut gemeint – der Gubener Automechaniker, der seiner Kundin einen fachmännischen Tipp mit auf den Weg gab: Statt eines teuren „Marderschrecks“ hätten WC-Steine, die in den Motorbereich der Autos gehängt würden, dieselbe Wirkung: Das Nagetier Melanie Longerich

meidet das im Freien parkende Gefährt.
Der Gute hätte bei seinem Rat wissen müssen, dass Männer anders ticken als Frauen. Während er wohl blind ins Regal eines Supermarktes gegriffen hätte, um irgendeinen scharf riechenden Stein samt Plastikkörbchen herauszuziehen, sieht sie sich mit einem völlig neuen Fachbereich der Hygieneartikel konfrontiert. Ihr Einfühlungsvermögen in Marder hatte sie dabei völlig unterschätzt: Ekelt das gefräßige Tier WC-Gel mehr als der Stein oder die Flush-Power-Tablette„ Welche Farbe kann er gar nicht sehen - Aquamarinblau, Grapefruitpink oder Zitronengelb“ Und welcher Geruch lässt es erstarren - Pinie, grüne oder weiße Seide, bergfrisch? Die Kundin hat sich jetzt überlegt, für die Wintermonate eine Garage zu mieten.