ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:20 Uhr

„Pro Guben“ zieht an die Gasstraße

Guben.. Von der Franz-Mehring-Straße 24 an die Gasstraße 8 zieht dieser Tage der Verein „Pro Guben“ um. (br)

In Räumen des ehemaligen VEB Bau wird er vorübergehend sein Domizil haben, bis der Umzug in den Kindergartenteil der ehemaligen Kombination „Nadeshda Krupskaja“ am Märkischen Ring möglich ist.
Ursprünglich war gedacht, dass „Pro Guben“ als Zwischenlösung mit in das Kulturzentrum Obersprucke einzieht. Doch finanzielle Gründe ließen den Verein eine andere Entscheidung treffen, war aus dem Rathaus zu erfahren.
Im bisherigen Vereinsdomizil an der Franz-Mehring-Straße beginnt am 10. November die Entkernung, an die sich bis Anfang Dezember der Abriss anschließt.